Kinder und Jugendliche

Gerade bei Kindern und Jugendlichen fällt es schwer, den Gang zu einer Psychotherapie zu wagen. Wird man doch als Eltern schnell mal von seinem Umfeld dafür verurteilt, wenn etwas nicht so läuft, wie man es gerne hätte. Machen Sie sich als Eltern von Schuldgefühlen frei und geben Sie Ihrem Kind die Möglichkeit, sich der gegenwärtigen Probleme anzunehmen.

 

Vor einer Therapie ist es mir wichtig, mit den Eltern/dem Elternteil ein ausgiebiges Gespräch zu führen. Hier werden wir auch entscheiden, wie der weitere Therapieverlauf sein wird.

 

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie mit Ihrem Kind in meiner Praxis die richtige Anlaufstelle gefunden haben, kontaktieren Sie mich gerne. Ich kann Ihnen in einem persönlichen Gespräch sicherlich weiterhelfen - im Zweifelsfall helfe ich Ihnen, den richtigen Ansprechpartner zu finden.